Zeitraum für Fällungen:

01.10. - 30.02.Es sei den es ist Gefahr in Verzug, hier kann eine Ausnahmeregelung getroffen werden. 

Fällgenehmigung: 

wird (in den meisten Fällen, siehe Antrag) bei Bäumen benötigt welche in 1 Meter Höhe einen Stammumfang von mehr als 80 cm aufweisen. 

Baumpflege / Kronenschnitt: 

Ganzjährig möglich, günstig während der Vegetationsperiode, da schneller Wundverschluss. Stark blutende Bäume wie Buche, Birken, Walnüsse, Ahorn möglichst erst nach dem Frühjahr schneiden. 


Antragstellung Baumfällung/Baumpflege: erfragen Sie den Adressaten am besten bei Ihrem Umweltamt. In dringenden Fällen ist der Antrag ans Ordnungsamt zu stellen. Das kann formlos passieren, sollte aber Informationen zu Standort, Art und Beschaffenheit des Baumes enthalten, die Baumstärke in 1 Meter Höhe, sowie eine Erklärung zu vorgesehener oder bereits vollzogener Ersatzpflanzung. 


Gesetzliche Grundlage zum Schutz von Bäumen des Landes Mecklenburg-Vorpommern  (Naturschutzausführungsgesetz - NatSchAG M-V Vom 23. Februar 2010)

 

§ 18 Gesetzlich geschützte Bäume


Infos für Baumeigentümer